TIPMAN Historie Meilensteine

Partner der Automobilindustrie

TIPMAN startete 2003 mit der Entwicklung und Produktion von Peripheriegeräten zum MIG/MAG Lichtbogenschweißen. Das Unternehmen ist eine Ausgründung von KYOKUTOH, dem japanischen Spezialisten für das Elektrodenkappen-Handling. 

TIPMAN verfügt über Standorte in den bedeutenden Automobilregionen Europas, Mittleren Ostens, Afrikas, Asiens und Nordamerikas. Für den Vertrieb im EMEA Wirtschaftsraum (Europe, Middle East, Africa) ist KYOKUTOH Europe GmbH mit Sitz in München/Deutschland zuständig. Das Technik- und Logistikzentrum befindet sich in Unna bei Dortmund und verfügt über ausreichend große Lagerkapazitäten. Von hier aus werden alle Automobilhersteller im EMEA-Raum beliefert und durch das Technik- und Vertriebsteam unterstützt. Auch die Vertriebspartner in verschiedenen Ländern bieten den Kunden einen hervorragenden Service und Support vor Ort.

2003


TIPMAN.CO.,LTD wird als unabhängige Elektrodenabteilung von KYOKUTOH CO.,LTD in Japan gegründet

2008


Vergrößerung der Fabrik auf das Nachbargebäude

2008


Beginn der Produktion und des Verkaufs von Brennerreinigern

2010


Das gesamte Kapital wird von KYOKUTOH CO., LTD. entkoppelt

2011

Übernahme des TIPMAN-Vertriebs im EMEA-Raum durch KYOKUTOH Europe GmbH

2012


Produktion und Verkauf von Spray System und Wire Cutter

2015


Verlegung des Hauptsitzes aufgrund der Geschäftserweiterung

2016


Yu Kusano wird zum Präsidenten und CEO ernannt

2016


Präsentation des Konzeptmodells des Auto Nozzle Changer für das Lichtbogenschweißen auf der INTEX in Osaka

2016


Beginn der Produktion und des Verkaufs des Auto Contact Tip Changer für das Lichtbogenschweißen

2017


Das Kanto-Büro wird eröffnet